Aktuelle Zeitqualität

Das Tierkreiszeichen Zwillinge

Am 20. Mai ist die Sonne in das Tierkreiszeichen Zwillinge gewandert, wo sie bis zum 21. Juni, dem Sommeranfang bleibt. Zwillinge ist das dritte Zeichen im astrologischen Jahreslauf, der mit dem Widder beginnt. Zwillinge ist ein Luftzeichen mit veränderlicher Qualität, das bedeutet, dass Menschen mit einer Zwillinge-Sonne scheinbar leichtfüßig durchs Leben eilen, mit heiterem Gemüt und häufig gut gelaunt und voller abwechslungsreicher Ideen. Ganz so einfach ist es nicht bei näherem Hinschauen, aber der erste Eindruck ist häufig, dass die Zwillinge vielseitig, anpassungsfähig, unkompliziert sind und für jedes Problem eine Lösung bereithalten. Viele Zwillinge haben geschickte Hände und ein kluges Köpfchen, manche sind regelrechte “Eierköpfe”, intellektuell ausgerichtet, neugierig und wissbegierig. Ihr Lerneifer ist ansteckend, viele Lehrer haben eine Zwillinge-Betonung, ebenso Journalisten und Reporter, Kaufleute und alle Berufe, die gern unter Menschen sind. Alles scheint interessant zu sein, man beginnt ständig neue Projekte, das führt gelegentlich zu Stress, wenn man die alten Projekte noch nicht abgeschlossen hat. Man liebt alles Neue, langweilt sich schnell, wenn Routine einkehrt und sollte daher für genügend Anregungen sorgen. Allerdings darf man nicht übertreiben, weil dann die Nerven reagieren. Nervosität und Hektik sind Anzeichen einer übertriebenen Zwillinge-Unrast. Das große Geschenk des Zwillinge-Prinzips ist ihre Offenheit.

Der Planet des Monats – Merkur / Hermes

Der römische Planet Merkur und seine griechische Entsprechung Hermes symbolisieren im Horoskop unsere Sehnsucht nach Wissen, Weisheit, nach Erkenntnis. Hermes galt in der griechischen Mythologie als ein Schlingel, der pfiffig und schlau sein konnte. Er war nicht umsonst der Gott der Händler und der Diebe. Menschen mit einer starken Merkur-Betonung im Horoskop haben etwas von dieser Schlitzohrigkeit im Gepäck. Handel und Wandel liegt ihnen, ebenso ein lockeres Mundwerk. Der Umgang mit Wahrheit ist gelegentlich flexibel, der Wahrheitsbegriff selbst wird dehnbar, und nicht nur der Tratsch, auch die fake news sind von jemand mit großer merkurialer Begabung erfunden worden. 😉 Aber im Ernst, wir alle brauchen Merkur, um denken zu können, und je nach Positition im Horoskop ist es mehr ein Interesse an Theorien und Hypothesen oder mehr an Erfahrungen und Praxis orientiert. Lust an Sprachen und an Sprechen, denken, lesen, schreiben, rechnen werden alle Merkur zugeordnet. Wenn dann noch Venus oder Neptun hinzukommen, sind schriftstellerische Fähigkeiten angelegt. 

geändert am 30. 5. 2021