News im September 2017
Die neue Jahresgruppe für das zweite Ausbildungsjahr hat begonnen. Außerdem fand im Schloss Herrenhausen ein Netzwerktreffen verschiedener Netzwerke statt. Bei schönstem Sommerwetter begann der Abend mit einem Blick in den Garten des Schlosses, ungefähr dort, wo auch Barack Obama bei seinem Besuch in Hannover stand.

Astrologin vor Schloß Herrenhausen

Irgendwie standesgemäß.

News im August 2017
Die Sommerpause ist vorbei. Das erste Ausbildungsjahr geht zu Ende. Bitte eine Terminänderung beachten: Das Graduierten-Kolleg am 26. 8. fällt aus. Der nächste Termin ist der 4. 11. 2017.
Am Freitag, den 18. August wurde in Boitzen bei Zeven um 19 Uhr eine Ausstellung eröffnet. Sie heißt „Tierkreis-Bilder“ von der Malerin Yulvia Rosa Puradiredja. Zur Vernissage am 18. 8. um 19 Uhr hatte die Galeristin Barbara Zimmer-Walbröhl eingeladen. Am Samstag, den 19. 8. um 15 Uhr gab es dann einen Vortrag von mir zum Thema „Zwölf Wege zum Glück – die Tierkreiszeichen als Archetypen“.

Tierkreiszeichen Schütze, gemalt von Yulvia Puradiredja

Die Astrologin vor dem Tierkreiszeichen Schütze, gemalt von Yulvia Puradiredja.

Außerdem war im August der Vorstand des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV) zu Gast in den Räumen des Astrologie-Zentrums, um Wichtiges rund um die Jubiläumstagung des DAV in Würzburg 2017 zu besprechen. Ich habe mich gefreut über den Besuch. Hier ein Photo mit dem derzeitigen Vorsitzenden des DAV, Klemens Ludwig.

Der Bogenschütze, gemalt von Lars Bruno

Klemens Ludwig und Annegret Becker-Baumann vor dem Bild „Der Bogenschütze“, gemalt von Lars Bruno

News im Juli 2017
Das Astrologie-Zentrum Hannover macht Sommerpause. Beratungen und Unterricht finden ab August wieder statt. Untätig bin ich dennoch nicht. In der ruhigen Zeit schreibe ich den nächsten Artikel meiner Serie zur Geschichte der Astrologie für die Fachzeitschrift „Meridian“. Der erste Artikel „Die Sterne zwingen nicht – Astrologie im späten Mittelalter“ ist soeben erschienen. Den Artikel kann man online bestellen beim Meridian digital, siehe auch meine Linkliste (in der Menüleiste „Über mich“). Und Einzelhefte kann man telefonisch bestellen unter 06154 / 60 395 43.

News im Juni 2017
Das Wichtigste im Juni war die Einweihung des neuen Büros. Am 30. 6. waren alle Interessierten eingeladen, um die neuen Räume kennen zu lernen und gute Wünsche mit auf den Weg zu geben. Ab 17 Uhr waren die Türen geöffnet, die Sektkorken knallten. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Um 18.30 Uhr gab es einen Vortrag zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen der Astrologie“. Ca.30 Gäste, u.a. aus dem Iran, aus Griechenland und Polen, feierten bis in den späten Abend. Ich habe mich sehr gefreut über die Besucher, ihre guten Wünsche, ihre schönen Geschenke. Ich fühle mich sehr geehrt und sage aus vollem Herzen danke! Einige Photos mögen die Stimmung einfangen.

Die ersten Gäste

Die ersten Gäste sind eingetroffen.

Zwei Damen und Sekt

Die Party kann beginnen, der Sekt ist gekühlt.

Teelichter und Kerze

12 Teelichter und die Kerze in der Mitte, umrahmt von Blumen und einem Malachit, stehen symbolisch für den Tierkreis und die Verbindung von Himmel und Erde.

Bunte Blumensträuße

Die schönen Blumensträuße, passend zur Jahreszeit, haben mich ebenso erfreut wie die vielen anderen Geschenke und Aufmerksamkeiten. Vielen Dank an alle Beteiligten!

News im Mai 2017
Ende April schlossen die Schülerinnen und Schüler das zweite Ausbildungsjahr ab. Nach erfolgreich bestandener Abschlussklausur gab es beim letzten Termin eine kleine Feierstunde mit Vergabe der Zertifikate und einem Abschiedsgeschenk. Hier einige Photos zur Veranschaulichung.Schülerin mit Zertifikat

Schülerin mit Zertifikat

Schüler mit Zertifikat

News im April 2017

Das Astrologie-Zentrum lud im April zu einem Mode-Event in der Altstadt von Hannover ein. 15 unternehmungslustige Damen stürmten kurz vor Ostern die Boutique „La Vie“ in der Knochenhauerstraße, wo sie sich zunächst mit Sekt und Häppchen stärkten, um dann schicke Mode und Accessoires zu probieren.

News im März 2017

Mit dem Frühlingsanfang am 20. März beginnt das neue astrologische Jahr, wenn die Sonne in das Tierkreiszeichen Widder wechselt. Es ist der Tag der Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche, auch Frühlings-Äquinoktium genannt. Viele Astrologen feiern im März den Tag der Astrologie. Ich kann dieses Jahr leider nicht mitfeiern, da ich noch mit der Einrichtung des neuen Büros in der Hartungstr. 46 beschäftigt bin. Der Vortrag „Was bringt das Sonnen-Jahr 2017?“ wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, wahrscheinlich zusammen mit der Eröffnungsfeier der Räume im Sommer.

News im Februar 2017

Nach der Reise nach Zürich und Basel, die unter einem guten Stern stand, ist im Moment einfach nur viel Arbeit zu bewältigen. Der Jahresanfang ist immer eine Hoch-Zeit für Astrologen. Außerdem gibt es noch letzte Arbeiten im neuen Büro zu erledigen, so dass an Muße nur selten zu denken ist. Um so mehr zehre ich von den schönen Erinnerungen an die Reise in die Schweiz.
Hier der Engel von Niki de St. Phalle, der die Reisenden im Hauptbahnhof von Zürich begrüßt.
Engel von Zürich

News im Januar 2017

Der Umzug in die Hartungstraße ist vollzogen. Das neue Büro wird jeden Tag ein bisschen schöner. Der Januar steht traditionell unter dem Motto „Prognosen für das kommende Jahr“, sei es bei Vorträgen oder auch in der persönlichen Beratung von Klientinnen und Klienten. Aber erstmal beginnt das neue Jahr für mich mit einer Reise nach Zürich, um dort am 4. 1. 2017 im Astro-Club Zürich über Geschichte der Astrologie zu sprechen.

News im Dezember 2016

Der letzte Monat unter der alten Adresse hat begonnen. Ab Januar 2016 wird das Astrologie-Zentrum in neuen Räumen seine Arbeit fortführen. Bei der Abschiedsveranstaltung am 2. Dezember kam entsprechend ein bisschen Wehmut auf, heißt es doch nach 12 Jahren, diesen Standort zu verlassen, der in der Nähe des Lister Platzes schön gelegen war. Gern bin ich zu Bahlsen in die Kantine zu hochwertigem und leckerem Essen gegangen. Bei etlichen Geschäftsessen waren wir auch beim Italiener um die Ecke „A lo Stromboli“ zu Gast, wo es immer sehr gutes Essen und freundliche Bedienung gab. Aber 12 Jahre an einem Standort – das ist ein ganzer Jupiter-Zyklus. Und so ist es nur stimmig, dass der nächste Jupiter-Zyklus sich an einem neuen Standort entfaltet .
Im Moment bin ich beim Vorbereiten des Umzugs. Natürlich läuft der ganz normale Beratungs- und Ausbildungsbetrieb weiter bis kurz vor dem Umzug.
Mit der Ausbildungsgruppe, die bereits im 2. Ausbildungsjahr ist, haben wir am letzten Samstag Advent gefeiert. Es gab ein musikalisches Quiz, von Bettina Kubis vorbereitet und mit Gitarrenbegleitung hinreißend vorgetragen. 12 verschiedene Lieder sollten den 12 astrologischen Tierkreiszeichen zugeordnet werden. Eine bunte Mischung zwischen der „heißen Schlacht am kalten Buffet“ von Reinhard Mey und „Imagine“ von John Lennon musste richtig zugeordnet werden. Das hat viel Spaß gemacht und war kurzweilig. Und Sie, würden Sie diese beiden Lieder einem bestimmten Archetyp zuordnen können? Ich freue mich über Ihre e-Mail mit einem Lösungsvorschlag.

Bettina Kubis beim musikalischen Astro-Quiz

Bettina Kubis beim musikalischen Astro-Quiz

News im November 2016

Gleich am 1. November 2016 feiert Niedersachsen 70. Geburtstag. Die astrologische Analyse weist nach, dass die Niedersachsen wirklich sturmfest und erdverwachsen sind.

Schwangerschaft und Geburtswehen des Kindes waren nicht ganz einfach, ein Körperteil des Kindes drohte zwischenzeitlich abzufallen (Oldenburg 1975). Die Vaterschaft teilt sich die britische Militärregierung mit dem Landesvater Hinrich Wilhelm Kopf, der den seinen schließlich hinhielt und Niedersachsens erster Ministerpräsident wurde.
Da er am 6. Mai 1893 geboren wurde, hat er die Sonne im Stier und den Mond im Steinbock, also zwei tüchtige Erdzeichen. Kein Wunder, dass die Niedersachsen gern singen: „Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen …“. Und auch, wenn man das Geburtshoroskop für den 1. 11. 1946 erstellt, bekommt unser Neugeborenes einen Steinbock-Mond. Das bedeutet, dass die Landeskinder dickköpfig und widerstandsfähig sind. Da muss man nicht nur an die norddeutschen Bauern denken. Die Sonne im Skorpion lässt sich nicht so gern in die Karten schauen sprich redet nicht so viel und leicht. Aber sie verbindet sich mit dem Glücksplaneten Jupiter, der gern hoch zu Ross unterwegs ist dessen Tierkreiszeichen Schütze selber ein halbes Pferd ist (Zentaur wie bei Rossmann). Also nichts liegt näher, als sich ein Pferd zum Wappentier zu wählen.
Der strengste Planet von allen, Saturn, hatte 1946 die Geburtssonne fest im Griff, es war wohl eher eine Zangengeburt, und die Nachwehen waren länger spürbar (Flüchtlinge und Wiederaufbau). Heute nach 70 Jahren kann man sagen, wir haben gelernt, aus den Schwächen Stärken zu entwickeln. Zu viel British Understatement tut dem Kind nicht gut, auch wenn sich da das väterliche Erbe gelegentlich zeigt. Das Kind ist recht gelungen und darf deshalb gefeiert werden.

Seit Jupiter am 9. September 2016 in das Tierkreiszeichen Waage eingetreten ist, mehren sich die Glücks- und Erfolgsmomente für alle, die durch ihr Horoskop mit Planeten in Waage oder Widder oder in den anderen Luft- und Feuerzeichen gesegnet sind. Gerade weil der strenge Herr Saturn seit einiger Zeit die Feuerzeichen auf etliche Bewährungsproben stellt und alle möglichen Hindernisse bereit hält, wirkt der Jupiter-Transit erfreulich und entlastend und bringt neue Zuversicht mit sich.

Im Astrologie-Zentrum Hannover findet im November 2016 ein besonders erfreulicher Workshop mit Christian König aus Münster zum Thema Fixsterne und ihre Bedeutung statt. Alle, die Christian König bereits erlebt haben, sind begeistert von ihm und seiner sorgfältigen Arbeit, die gleichzeitig sehr unterhaltsam präsentiert wird. Freuen Sie sich also mit uns, oder noch besser, nehmen Sie am Workshop teil. Grundkenntnisse in Astrologie sollten Sie allerdings mitbringen.

Christian König

Gastreferent Christian König

News im Oktober 2016

Der diesjährige Kongress des Deutschen Astrologen-Verbandes fand in Bonn vom 7. – 9. 10. 2016 statt. Im kommenden Jahr wird er in Würzburg stattfinden, und zwar in der Zeit vom 6. – 8. 10. 2017. Das Motto des Jubiläumskongresses 70 Jahre DAV heißt: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“. Nach dem großartigen Erfolg dieses Jahres mit anspruchsvollen Vorträgen unter dem Motto „Den Schatz heben – Astrologische Beratung heute“, einem abwechslungsreichen Programm sowie einer hohen Professionalität in der Organisation des Kongresses kann ich nur allen Astrologie-Interessierten empfehlen, sich den Termin für 2017 schon mal einzutragen. Mit über 200 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht, und die Tagungsatmosphäre war freundlich, friedlich und konstruktiv. Danke an alle Beteiligten!
Am Donnerstag, den 13. Oktober findet im Astrologie-Zentrum Hannover der Herbstvortragsabend statt, siehe Termine.

News im September 2016

Am 3. 9. hat die neue Jahresgruppe „Astrologie lernen“ für Einsteiger begonnen. Noch ist es problemlos möglich, dazu zu kommen. Kurzentschlossene sind willkommen. Bitte Infos anfordern!

News im August 2016

Am 4. 8. ist die Autorin Dr. Barbara Schlüter bei mir zu Gast und liest aus ihrem neuesten historischen Hannover-Krimi „Gerächter Zorn“. Nach der Pause berichte ich über „Löwe-Geheimnisse“ und stelle die Charakteristika des Löwe-Archetyps vor. Ansonsten hoffen wir auf klare Nächte vom 10. – 14. August, wenn die Perseiden am Himmel sichtbar sind und wir uns etwas wünschen können.

News im Juli 2016

Das Astrologie-Zentrum macht Sommerpause und hat gleich die freie Zeit genutzt zu einer Fortbildung im Astrologie-Zentrum Berlin, wo Peter Fraiss, der Erfinder von „Sarastro“ zu Gast bei Markus Jehle war. Am Freitag, den 1. Juli gab es eine Einführung in die Software von Sarastro, und am Samstag fand ein Seminar zur Orte-Astrologie statt, welches eine faszinierende Variante der Horoskopdeutung darstellt.

News im Mai 2016

Am 9. Mai 2016 findet ein seltener Merkur-Durchgang vor der Sonne statt, den man z.B. über die Sternwarte Bremen verfolgen kann. Hier ist der link: planetarium

Bitte unbedingt beachten: Niemals mit bloßem Auge in die Sonne schauen! Es droht Erblindungsgefahr!

News im April 2016

Am Wochenende des 23. / 24. 4. 2016 war nicht nur Barack Obama zu Gast in Hannover, sondern auch Petra Dörfert aus Berlin. Die Heilpraktikerin und Astrologin hielt ein spannendes und informatives Seminar zu Astromedizin, bei dem die Seminarteilnehmer mit den eigenen Horoskopen arbeiten konnten.

Anne und Petra Seminar Astromedizin 178

Veranstalterin und Referentin während einer Pause im Unterrichtsraum

News im März 2016

Im März feiern wir Frühlingsbeginn, und nach alter Tradition beginnt das neue Jahr mit dem Frühlingsanfang am 20. 3. 2016 um 5.30 Uhr MEZ. Dass man früher so rechnete, erkennt man an den Namen vieler Monate. Z.B. der Monat September enthält die Zahl 7, der Okober die 8, der November die 9 und der Dezember die 10. Und dass auch astrologisches Wissen einfloss, lässt der Name des März ahnen, in dem sich der Planetengott Mars verbirgt, der das erste Tierkreiszeichen des neuen Jahres, den Widder repräsentiert.

Astrologen weltweit feiern am 20. 3. den Tag der Astrologie. Auch der Deutsche Astrologen-Verband (DAV) hat aus diesem Grund eine Presseerklärung herausgegeben, die man hier nachlesen kann:
http://www.presseportal.de/pm/116454/3280440
Auf der Seite des DAV, www.astrologenverband.de finden Sie weitere Informationen zum Tag der Astrologie und den bundesweiten Veranstaltungen dazu.

Das Astrologie-Zentrum Hannover beteiligt sich daran mit dem traditionellen Frühlings-Vortrag: „Was bringt das Mars-Jahr 2016?“ Jedes Jahr steht seit alters her unter der Regentschaft eines der 7 klassischen Planeten. Und nachdem das letzte Jahr unter Jupiter-Einfluss stand, soll dieses Jahr die Mars-Energie dominieren. Unter Termine ist der Vortragsabend angekündigt. Der Vortragsabend ist leider ausgebucht. Eine Warteliste ist eingerichtet.

News im Februar 2016

In der ersten Hälfte des Monats Februar ist die fünfte Jahreszeit noch in vollem Gange. Passend zur Wassermann-Phase des Jahres wird jetzt Fasching und Karneval gefeiert. Danach beginnt mit der Fische-Phase die Fastenzeit und läutet das Ende des astrologischen Jahres ein.

Nach den vielen Aktivitäten des Janaurs ist der Februar bei mir ruhiger:

Am Montag, den 8. Februar bin ich aus Anlass des chinesischen Neujahrs im Casino World in Neustadt, Nienburger Straße 6, zu Gast und biete Kurzberatungen an.Von 18 – 21 Uhr freue ich mich auf viele anregende Gespräche.

News im Januar 2016

Der Januar ist die hohe Zeit der Astrologen. Jetzt wollen alle wissen, was das neue Jahr bringt. Und so bin ich bei den verschiedensten Veranstaltungen zu Gast, um meine astro-philosophisch begründeten Prognosen für 2016 zu präsentieren, mal heiter, mal ernst, aber immer mit Substanz.

Wenn Sie dabei sein möchten, gibt es folgende Angebote:

1. Radio Leinehertz 106,5 – 4. Januar 2016
Radio Leinehertz war bei mir zu Gast und hat Kurzprognosen für die 12 Tierkreiszeichen aufgenommen, die am Montag, den 4. Januar 2016 über den Tag verteilt gesendet werden. Hier gilt ganz besonders, dass die Prognosen mit einem Augenzwinkern erstellt wurden, aber trotz aller Kürze auf den konkreten Konstellationen beruhen.

2. Kulturgemeinschaft Vinnhorst – 11. Januar 2016 um 17 Uhr
Im Rahmen des „Lebendigen Cafés“ präsentiere ich „Sternstunden 2016 für das gallische Dorf“. Hier werde ich für alle 12 Tierkreiszeichen eine heiter-philosophische Betrachtung darüber anstellen, was Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto 2016 für uns bereithalten. Ort: Vinnhorster Rathausplatz 1, 30419 Hannover. Eintritt frei, Spenden willkommen.

3. Dienstag, 12. Januar 2016 um 19.30 Uhr
Ich bin zu Gast beim Deutschen Hausfrauen Bund, Ortsverein Laatzen e.V. mit dem Vortrag „Unter einem guten Stern – Astrologie als lebensnahe Philosophie“. Hier geht es weniger um eine Prognose für 2016, obwohl auch die nicht unerwähnt bleibt, sondern mehr um die grundsätzliche Frage, wie sinnvoll und plausibel ist Astrologie im 21. Jahrhundert. Gäste sind willkommen und zahlen wahrscheinlich 3 Euro Eintritt. Ort: Gemeindesaal „Die Arche“, Markstr. 1, 30880 Laatzen-Mitte.

4. Mittwoch, 13. Januar um 12.30 Uhr – Nur für Frauen!
Ich bin Mitglied im Verband Deutscher Unternehmerinnen (VDU) und trage beim monatlichen Lunch im Restaurant „Steuendieb“ eine politische und persönliche Prognose vor, allerdings als Kurzreferat, Dauer ca. 35 Minuten. Weibliche Gäste sind willkommen, Anmeldung ist notwendig über arbabian-vogel@iks-hannover.de.

5. Mittwoch, 20. Januar um 18.30 Uhr – Nur für Frauen!
Ich bin Mitglied im Unternehmerinnen-Netzwerk Isernhagen (UNI) und präsentiere beim ersten Treffen im neuen Jahr eine Prognose für 2016, kurze Betrachtung der politischen Lage und eine Deutung für die 12 Archetypen für 2016 unter besonerem Augenmerk auf Jupiter und Saturn. Anmeldung notwendig bei Christina Wathling, e-Mail: wathling.christina@wathling.com. Veranstaltungsort: Amadeus Altwarmbüchen, Graugansweg 21-22, 30916 Isernhagen.

6. Donnerstag, 28. Januar um 19.30 Uhr – Neujahrsempfang im Astrologie-Zentrum Hannover
Last not least möchte ich auf meine eigene Veranstaltung hinweisen. Der Neujahrsempfang in meinen Räumen wird von der Journalistin Ulrike Clever und mir gemeinsam gestaltet. Wir beide haben verschiedene Prognosen aus deutschen und internationalen Zeitschriften ausgewertet und mit den eigenen Erkenntnissen sowie der Prognose der serisöen Astrologie-Zeitschrift „Meridian“ verglichen. Das Ergebnis, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam prickelnd aufbereitet, präsentieren wir Ihnen bei einem Glas Sekt oder Selters. Kosten: 10 Euro. Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Anmeldung notwendig per Telefon: 0511 / 390 6550 oder per e-Mail an info@astrologie-zentrum-hannover.de.

News im Dezember 2015

Nachdem der November sehr arbeitsreich war, geht es im Dezember etwas ruhiger zu. Eine weitere Veranstaltung des Graduierten-Kollegs hat stattgefunden. Die Arbeit fand wie immer in einer freundschaftlichen Atmosphäre statt und endete mit einem adventlichen Ausklang. Das war ein schöner Abschluss für das Jahr 2015. Das nächste Graduierten-Kolleg findet am 30. 1. 2016 statt.
Advent 2015 für Homepage

Advent 2015 2

Kirsten Jolitz mit Überraschungsgast beim Graduierten-Kolleg

News im Oktober 2015

Gerade liegt der diesjährige Astrologen-Kongress des Deutschen Astrologen-Verbands hinter uns. Unter dem Thema „Lebenselexier Astrologie“ gab es sehr unterschiedliche Vorträge. Dabei waren besondere Highlights die Vorträge von Annita Ferraris und Christian König, von Markus Jehle, von Darby Costello über den progressiven Mond (mit guter Übersetzung aus dem Englischen) und vom neuen Vorsitzenden Klemens Ludwig über „Uranias Kuss – Astrologie und Kunst“. Gerade dieser Vortrag bot ein Feuerwerk an astrologischen Bezügen in Kunstwerken der Welt. Auch die Workshops von Wilfried Schütz zur Gesundheit, Friedel Roggenbuck zum Astrodrama, Beatrix Braukmüller zur Erkennung von Begabungen und Rafael Gil Brand zu Triplizitenherrschern waren gut besucht und zeigten, dass Spezialthemen ihre Resonanz finden.

Der nächste Kongress wird am 8. und 9. Oktober 2016 in Bonn stattfinden unter dem Thema „Den Schatz heben – Astrologische Beratung heute“. Alle Astrologie-Interessierten sollten sich diesen Termin schon vormerken. Es lohnt sich, nach Bonn zu fahren!

News im September 2015

Die Zeit der Ferien ist vorbei, Seele baumeln lassen war schön, doch jetzt sind wieder emsiges Arbeiten und Fleiß angesagt. Die Jungfrau-Phase des Jahres hat begonnen, also das Ende des Sommers ist eingeläutet, meteorologisch hat der Herbst bereits am 1. 9. begonnen, und wenn wir vor die Tür gehen, stimmen wir dem zu. Der tropische Herbstfanfang ist allerdings erst am 23. September um 10.21 Uhr MESZ. Ich nutze die Zeit, um meinen Herbstvortrag „Astrologie für Skeptiker“ am 15. 10. (siehe unter „Termine“) vorzubereiten.

News im August 2015

Ich mache Sommerpause, fahre in die Heide und zähle tagsüber Heidschnucken, nachts Sternschnuppen (siehe Termine)

News im Juli 2015
Sonnenpferd von LaracoaUm die Wartezeit auf den Beginn der Sommerferien am 23. 7. zu verkürzen, bietet das Astrologie-Zentrum einige Veranstaltungen an. Es beginnt mit einem Ausflug in die schöne Heidelandschaft bei Fallingbostel. Am Dienstag, den 21. 7. findet um 19.30 Uhr ein geselliger Abend auf der FloraFarm Ginseng in Bockhorn statt, u.a. mit einem Interview mit mir über meine astrologische Arbeit. Näheres, auch zu den anderen Veranstaltungen wie Sommer-Event mit Verena Kegeler und Kartenlegen mit Heidemarie Jacoby finden Sie unter „Termine“.

News im Juni 2015
Mit freundlicher Unterstützung von Wengenroth & Partner wurde die Seite des Astrologie-Zentrums Hannover überarbeitet.
Das Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen feierte am 26. Juni Premiere!

News im Mai 2015
Am 02.05.2015 wurde die britische Prinzessin Charlotte geboren.
Das Astrologie-Zentrum Hannover deutete für Promiflash ihr Horoskop!

Am 04.05.2015 war der Pirat Arne Paulsen beim Astrologie-Zentrum Hannover zu Gast und ließ sich von Annegret Becker-Baumann für die kommende Kaperfahrt beraten.
Das ganze Interview lesen Sie hier: Pirateninterview